Datenschutz: Ihre Rechte und unsere Pflichten

Spätestens mit dem Skandal um Facebook ist sichtbar geworden, welche Bedeutung unsere persönlichen Daten haben und welche Auswirkungen ein Missbrauch derselben haben kann. Die bei uns gespeicherten Daten entscheiden zwar keine Wahlen, dennoch wollen wir Ihnen die gebotene Transparenz bieten, da Sie von uns seit längerer Zeit unseren Newsletter mit den Performanceberichten der von uns beratenen Fonds, Marktberichten, Einladungen oder Pressemitteilungen.
Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) setzt voraus, dass Daten nicht mehr ungefragt erfasst oder Informationen ohne Zustimmung versandt werden. Zugleich wollen wir Ihrem in der Vergangenheit geäußerten Bedürfnis nach regelmäßiger Berichterstattung Rechnung tragen.
Sollten Sie daher der Zusendung unserer Newsletter und Einladungen nicht widersprechen, gehen wir davon aus, dass wir Ihnen weiterhin, auch im Rahmen unserer gesetzlichen Verpflichtung, die oben genannten Informationen zukommen lassen dürfen und Sie sich weiterhin mit der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu oben genannten Zwecken einverstanden erklären.
Unsere aktuellen Datenschutzhinweise finden Sie hierzu auf unserer Homepage unter folgendem Link:

Datenschutzerklärung

Wir verarbeiten, nutzen und speichern die von Ihnen zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten (u.a. Name, Firma, angegebene E-Mail-Adresse und/oder Postanschrift) nur zum Zweck des Versands der vorgenannten Informationen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen!

Wenn Sie weiterhin von unseren Nachrichten profitieren wollen, müssen Sie weiter nichts unternehmen.
Wir würden uns freuen, wenn wir gemeinsam für AnlegerInnen und die Gesellschaft einen Mehrwert schaffen könnten und bedanken uns für Ihr Vertrauen.

Written by