Bericht aus dem Fondsmanagement FondsSecure Systematik

transparency zugeschnitten

Performance Bericht 2019 und aktuelle Positionierung

Nachdem die von vielen erwartete Herbstrally in 2018 ausfiel und die Anleger stattdessen mit einer ausgewachsenen Marktkorrektur überrascht wurden, hat sich das Blatt pünktlich zum Jahresbeginn gewendet (in den USA bereits an den letzten Dezembertagen). Die Aktienkurse kannten, den permanenten politischen Störfeuern dies- und jenseits des Atlantiks zum Trotz, im ersten Halbjahr nur eine Richtung, nämlich nach oben (mit kurzen Unterbrechungen im Februar, März und Mai). Die meisten Anleger und Fondsmanager wurden von dem plötzlichen Trendwechsel auf dem falschen Fuß erwischt, waren von seiner Beständigkeit zunächst nicht überzeugt und haben so die starken Kursanstiege der ersten Wochen und Monate weitgehend verpaßt. Nicht so der FondsSecure Systematik. Wir haben sofort mit massiven Umschichtungen auf die u. E. überfällige Erholung der Märkte reagiert und die im vierten Quartal drastisch reduzierte Aktienquote in den ersten Januarwochen wieder massiv hochgefahren, nicht nur über Aktienfonds, sondern auch mit Einzeltiteln, die auch im Laufe des Jahres bis zu ca. 45% des Fondsvolumens ausgemacht haben. Zwar haben wir zwischenzeitlich auch immer wieder Absicherungen vorgenommen mit dem Ziel, eventuelle Kurseinbrüche abzufedern, hielten aber davon abgesehen die Aktienquote in einer konstant hohen Spanne von ca. 65-85%. Den Großteil der Performance konnten wir im ersten Halbjahr erzielen, denn in den Sommermonaten bis in den September hinein waren, bedingt durch eine erneute Eskalation im amerikanisch-chinesischen Handelsstreit, Flaute und Kursrückgänge vorherrschend und erst im Laufe des Monats Oktober fanden die Märkte wieder den Anschluß an den Aufwärtstrend des ersten Halbjahres. Auch diese Chance haben wir genutzt, vor allem in den letzten Wochen, um das Ergebnis des Fonds um einige weitere Prozentpunkte zu verbessern.

Mit dieser Strategie konnten wir bis Ende November ein Plus von exakt 24% einfahren, was in etwa der Entwicklung der großen Aktienindizes entspricht. Der weltweite Aktienindex MSCI All Countries ist in den ersten 11 Monaten 2019 um 21,9% gestiegen, allerdings bei einer deutlich höheren Volatilität im Vergleich zum FondsSecure Systematik. Am stärksten haben, neben einigen Zielfonds, nachhaltige Einzeltitel wie Carl Zeiss, Eckert & Ziegler, Enphase, EDP Renovaveis, Games Workshop, Inseego, JinkoSolar, PNE Wind, Puma, Solaredge, Wolter Kluwers oder Zoetis zum Erfolg des Fonds in diesem Jahr beigetragen.

Mit diesem positiven Ergebnis liegt der FondsSecure Systematik sowohl in 2019 wie auch über die letzten 3 Jahre und 5 Jahre wieder in der Spitzengruppe (1. Dezil) sowohl im Vergleich zu den Mischfonds wie auch den gemischten Dachfonds.

Derzeit sind wir weiter offensiv aufgestellt und beabsichtigen, dies für die kommenden Monate beizubehalten, da wir davon überzeugt sind, dass die Märkte aufgrund der Summe der aktuellen und absehbaren Marktbedingungen mittelfristig weiter nach oben streben. Natürlich halten wir gegenläufige Zwischenfälle, die aus vielerlei Richtungen kommen könnten, jederzeit für möglich, auf die wir dann auch entsprechend reagieren würden. Aber wir werden im Hinblick auf solche Eventualitäten nicht von vorneherein darauf verzichten, die durch die übergeordnete positive Gemengelage gebotenen Chancen für die Anleger in unserem Fonds zu nutzen.

 

Hier finden Sie das vollständige Fondsprofil der Kapitalanlagegesellschaft HansaInvest

 Nachhaltigkeitskonzept

Greenbox Text FS

Haftungshinweis: Die Anlageberatung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 a KWG, die Anlagevermittlung nach § 1 Abs. 1a Nr. 1 KWG und die Abschlussvermittlung nach § 1 Abs. 1a Nr. 2 KWG erfolgen im Auftrag, im Namen, für Rechnung und unter der Haftung des dafür verantwortlichen Haftungsträgers BN & Partners Deutschland AG, Steinstraße 33, 50374 Erftstadt, nach § 2 Abs. 10 KWG. Die BN & Partners Deutschland AG verfügt über entsprechende Erlaubnisse der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die ausgewiesenen Daten und IAformationen wurden vom GOOD GROWTH Institut für globale Vermögensentwicklung mbH mit kaufmännischer Sorgfalt auf der Grundlage der von dem Fondsanbieter  gemachten Angaben zusammengestellt. Eine Haftung für die Richtigkeit und Vollständigkeit wird vom Institut nicht übernommen. Dies gilt insbesondere für die Anlageziele, die Fondsdaten und Kennzahlen, die Portfoliostruktur und die Wertentwicklung. Maßgeblich sind allein die Prospektunterlagen sowie der Jahres- und Halbjahresbericht. *)Das Europäische Transparenz-Logo für Nachhaltigkeitsfonds kennzeichnet, dass sich BN&Partners als Fondsberater  verpflichtet, korrekt, angemessen und rechtzeitig Informationen zur Verfügung zu stellen, um Interessierten, insbesondere Kunden, die Möglichkeit zu geben, die Ansätze und Methoden der nachhaltigen Geldanlage des jeweiligen Fonds nachzuvollziehen. Ausführliche Informationen über die Transparenzleitlinien erhalten Sie unter eurosif.orgDatenquellen: Onvista / Eigene Berechnungen

Written by